Das Team der Beratungsstelle


Das Team des Frauennotrufs besteht aus 7 Mitarbeiterinnen, die sich 3,5 Stellen teilen.

Darunter befinden sich Dipl.-Sozialpädagoginnen und Dipl.-Sozialarbeiterinnen, eine MA Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin und eine Erzieherin.

Die Mitarbeiterinnen, welche in der Beratung tätig sind, haben eine Weiterbildung zur Traumafachberaterin absolviert und verfügen über verschiedene therapeutische Zusatzqualifikationen.

 

Der Verein


Der Förderverein des Frauennotrufs - Frauen gegen Gewalt e.V. - wurde 1989 gegründet. Er ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig und Mitglied in verschiedenen Zusammenschlüssen, darunter der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff). 

Wir sind auf Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung angewiesen. Werden Sie Mitglied im Förderverein oder unterstützen Sie uns mit einer Spende