Präventionsangebote...


 

... für Schul- und Ausbildungsklassen

Projekttag "Wo hört der Spaß auf? - Umgang mit sexueller Belästigung und Gewalt"

Der Projekttag richtet sich an Schulklassen ab Klassenstufe 9 sowie an Ausbildungsklassen. In Kooperation mit männlichen Kollegen von Sprungtuch e.V. arbeiten wir mit den Jugendlichen überwiegend in geschlechtergetrennten Gruppen. Neben der Vermittlung von Wissen über sexuelle Gewalt geht es um die Auseinandersetzung und Reflektion eigener Grenzen, um Selbstbehauptungstechniken und um die Information über örtliche Hilfsangebote. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

... für Mädchen- und Frauengruppen

Informationsveranstaltungen im Frauennotruf

Die Informationsveranstaltungen in unserer Beratungsstelle bieten die Möglichkeit, unsere Räumlichkeiten, Mitarbeiterinnen und unsere Arbeitsweise kennenzulernen. Dies kann die Hemmschwelle sinken, im Bedarfsfall auch tatsächlich Hilfe in Anspruch zu nehmen. Neben dem Kennenlernen kommen wir auch ins Gespräch über verschiedene Formen von Gewalt und zeigen Handlungs- und Hilfsmöglichkeiten im Falle von Betroffenheit auf. Unseren Flyer zu den Informationsveranstaltungen finden Sie hier

 

Trainingstag "Mach' mich nicht blöd an!" zur Selbstbehauptung und - verteidigung

Der Trainingstag verbindet einen WenDo-Schnupperkurs mit praktischen Übungen zur Selbstbehauptung und -verteidigung am Vormittag mit einer Informationsveranstaltung im Frauennotruf am Nachmittag. Hier finden Sie nähere Infos.

  

Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Einrichtung gerne bei der Entwicklung von Präventionskonzepten oder bei der Organisation von Präventionsveranstaltungen. Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen gerne telefonisch oder per e-mail.