Ihre Hilfe durch die Zuweisung von Bußgeldern und Geldauflagen


Bußgelder und Geldauflagen sind für uns ein wichtiger Bestandteil zur Finanzierung unserer Arbeit. Als Strafrichter_in und Staatsanwalt_anwältin tragen Sie mit Ihrer Zuweisung dazu bei, die Arbeit des Frauennotrufs nachhaltig zu sichern.

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit!

Bitte überweisen Sie die Zuwendungen auf folgendes Konto:

 

Förderverein des Frauennotruf Lübeck

Konto Volksbank

IBAN DE78 2309 0142 0006 4400 10

BIC GENO DEF 1 HLU

 

Wir erfüllen alle Voraussetzungen, die für Sie und die Zuweisung von Geldauflagen wichtig sind:

  • Gemeinnützigkeit

  • schnelle und transparente Abwicklung gemäß der Datenschutzbestimmungen

  • zeitnahe Mitteilung über eingehende und ausstehende Zahlungen an Gerichte und Staatsanwaltschaften.

  

Fachinformationen zur Psychosozialen Prozessbegleitung


Im März 2015 fand die Fachveranstaltung "Nicht allein durch´s Strafverfahren" im Schwurgerichtssaal des Landgerichts Hannover statt.

Die Dokumentation der Veranstaltung gibt wichtige Informationen über den Umgang mit Opferzeuginnen im Rechtssystem.

Sie finden die Dokumentation der Veranstaltung hier zum download. Oder auf den Seiten von Violetta Hannover (Rundbrief 28).